19 Juli 2008


Vor längerer Zeit habe ich einer Nachbarin geholfen , ein Wohnung zu räumen, deren Besitzerin verstorben ist.

Diese Sachen konnte ich retten, bevor sie im Container (!!!! ) verschwanden.

Das Feuerzeug am Zigarettenetui funktioniert noch.

Den Kreuzstich kann man fast nicht erkennen,so fein ist es.


Die Teile sollen schon recht lange im Besitz der Dame gewesen sein, um die 50 Jahre.

Ob sie sie selbst bestickt hat , weiß ich leider nicht. Auf jeden Fall bleiben sie bei mir, es wäre doch schade darum, oder ?

Kommentare:

  1. Hallo Connie,

    diese Sachen kommen mir doch bekannt vor. Ich hatte in der Aussteuer auch
    so einen Spiegel für die Garderobe,
    allerdings war die Rückseite versilbert. Das Ding ist aber schon
    lange nicht mehr da.Irgendwann wohl
    mal im Mülleimer gelandet.
    Aber diese Dinge mit der Stickerei
    würde ich schön hüten.

    Marlies

    AntwortenLöschen
  2. wow, da haste aber was Schönes vor der Müllcontainer gerettet, liebe Connie. Ist ja ein kleiner Schatz.
    Lieben Gruß
    Gudi

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Fund, man kann es nicht begreifen das es Leute gibt die solche Schätze einfach auf den Müll schmeißen tz tz tz
    Schön das diese Schätze Dich gefunden haben ;o))
    LG
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein wunderbarer Fund, den du da hast, und ich bin ganz deiner Meinung - viel zu schade zum Wegwerfen :)

    LG Sabine aus Ö

    AntwortenLöschen
  5. Das hast Du gut gemacht, dass Du die Stücke vor dem Container gerettet hast!
    Ich besitze auch einige Teile mit diesen wunderbaren Stickreien und habe immer wieder Freude daran, sie anzuschauen!

    AntwortenLöschen
  6. In meinen Schätzen befinden sich auch ein paar solcher Teile, mit denen schöne Erinnerungen an die Frauen verknüpft sind, die mir die geschenkt haben. Ich liebe solche Petit-Point-Stickereien.

    Rosefairy

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie alt bin ich doch!;-))Spiegel und Bürste,allerdings mit Röschenstoff, habe ich auch im Besitz,seit 44 Jahren! Ich hätte die Teile wie du vor dem Container gerettet!LG,Ulla

    AntwortenLöschen